Aktuelles vom TuS - Saison 2020/21

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten zum TuS. Berichte zu unseren Senioren- und Jugendmannschaften, aber auch zum Vereinsleben. In der rechten Spalte unter "Kategorien" kann man detaillierter zu einzelnen Teams suchen. Weiter unten findet sich das "Archiv". Noch genauer kommt man mit der "Suche-Funktion" zurecht....

Kategorien "Aktuelles"

3:3 an Halloween

Die F3 begann den Halloweenabend mit einem Freundschaftsspiel bei der sehr starken F2 vom Esc Rellinghausen. In einem spannenden und tollen Spiel gelang Maarten in letzter Sekunde der Ausgleichstreffer zum 3:3 Endstand, der für viel Jubel bei unseren Jungs sorgte.

Jetzt an der Tabellenspitze

Die B-Junioren des TuS Holsterhausen haben auch die Hürde SC Werden-Heidhausen II erfolgreich übersprungen. Im Löwental setzten sich die Jungs von der Pelmanstraße im Nachholspiel bei spielstarken und mit Akteuren aus der Leistungsklasse-Mannschaft verstärkten Gastgebern nach einem zähen Ringen mit 3:1 (0:0) durch und übernahmen damit die Tabellenspitze in der Kreisliga Gruppe A. Zudem ist das Team damit seit genau einenhalb Jahren in Punktspielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage in der Meisterschaft kassierte der TuS am 28. April in der Saison 2016/17 zuhause gegen Tusem Essen. Beim SC Werden-Heidhausen zeigte sich von Anfang an, warum die Gastgeber ebenfalls zur Spitzengruppe gehören. S

3:2 zuhause vs ESG

TuS I dreht das Spiel nach einem verkorksten Beginn und fährt verdiente 3 Punkte an der Pelmanstraße ein. Nach einem völlig verschlafenen Start -Spielstand nach 5 Minuten 0:2- kam der Tus im ersten Spielabschnitt nicht gut in Fahrt. Die ESG hatte mehr vom Spiel und stellte das Team durch schnelles Kombinationsspiel immer wieder vor Probleme. Erst nach einer halben Stunde bekamen die Jungs den Gegner besser in den Griff, stellten sich auf dessen Spielweise ein und konnten kurz vor der Halbzeit durch Jeff Reich den Anschluss zum 1:2 erzielen. In der zweiten Hälfte bot sich ein anderes Bild: Mit dem 2:2 Ausgleich (Niklas Barrenpohl) in Minute 47 im Rücken zeigte sich der TuS kämferisch, und es

3:2 vs Bredeney 2

Ebenfalls mit 3:2 behielt TuS II wichtige 3 Punkte zuhause. Gegen die mit vielen bekannten Gesichtern antretende Zweite von Fortuna Bredeney lief das Team von Markus Viehmann einem frühen 0:1 lange Zeit hinterher. Einige gute Chancen zum Ausgleich konnten nicht genutzt werden, bis Felix Frase kurz vor der Pause zum 1:1 einköpfte. Die zweite Hälfte verlief ausgeglichen mit einem Chancenplus für den TuS. Die 2:1 Führung (Freddi Hein) konnte Bredeney noch einmal ausgleichen, doch nach starker Vorarbeit von Steffen Beughold traf der eingewechselte Malte Schwarz in der 89. Minute zum 3:2. Der Lohn sind wichtige drei Punkte. Durch den Sieg gegen die zuvor punktgleichen Fortunen gelang es heute, de

AH2 vs Preussen Gladbeck 3:1

An diesem Spieltag gab es endlich einmal wieder ein Erfolgserlebnis für die AH2. Denn beim Auswärtsspiel in Gladbeck gewann man mit 3 : 1, obwohl das Ergebnis auch andersherum hätte lauten können. Die schwarz-gelben Gastgeber bestimmten von Beginn an das Spiel, liefen aber dabei immer wieder ins Abseits, so dass Torhüter Thomas Koch kaum geprüft wurde. Im Gegenzug konnten die Oldies des TuS aber ebenfalls kaum Torgefahr ausstrahlen. Und so fanden die meisten Aktionen lediglich im Mittelfeld statt. Bis sich kurz vor Ende der ersten Halbzeit Markus Michelet ein Herz fasste und sein Glück einfach einmal mit einem Distanzschuss versuchte. Dieser landete zum Erstaunen aller im oberen Torwinkel, s

Kein Platz für Gewalt (1)

Beim TuS ist kein Platz für Gewalt - weder auf dem Platz, daneben oder vor den Sportanlagen. Beleidigungen, Bedrohungen und Gewalt stehen im krassen Gegensatz zu den Werten, die in unserem Verein gelebt werden. Eine Selbstverständlichkeit? Offensichtlich nicht, das müssen wir heute einräumen. Am Samstag kam es im Auswärtsspiel unserer A-Jugend zu Gewaltvorfällen im Kabinengang und vor der Sportanlage gegenüber dem Schiedsrichter. Wir bedauern das zutiefst und haben uns bereits im Namen des Vereins bei dem jungen Unparteiischen entschuldigt. Beim TuS ist kein Platz für Gewalt. Deshalb werden wir alles tun, um die Ermittlung der gleichermaßen jungen Beteiligten zu ermöglichen. Wir werden von u

Mit 9:0 auf Platz 4

Dritte überzeugt gegen. Mesopotamia. Läuferische und spielerische Überlegenheit führten zu einem sehr ansehnlichen Kombinationsspiel der dritten Mannschaft. Schön herausgespielte Treffer führten zum 9:0 Endstand und zum momentanen 4. Tabellenplatz! Es spelten Kristin Grimsson, Leonard Wilp, Philipp Essing, Marius Schröder, Davide Milizia, Stefan Jansen, Stefan Kellner, Rüdiger Ramthun, Adem Mesimovic, Leon Hagen, Marc Breuer, Tim Steffens, Lukas Lamig, Nico Breuer, Ferhat Yildiz, Alvaro Fernandes Dias, Ingo Rademacher

2:2 vs Kettwig

TuS I erkämpft ein Unentschieden gegen die bislang ohne Punktverlust antretenden Tabellenführer vom FSV Kettwig. Sicher war auch etwas Glück beim 2:2 im Spiel, und besonders Gabriel Henjel im Tor hielt das Team in der ersten Halbzeit mit starker Leistung im Spiel. Nach dem 0:1 zur Pause konnte Fabian Kreisel 10 min nach Wiederanpfiff den Ausgleich erzielen. Letzlich war es ein Erfolg von Kampfgeist und Zuversicht, den späten Rückstand (85.) doch noch in der vorletzten Minute (Eigentor Kettwig) egalisieren zu können.

AH2 vs Günnigfeld 1:4

Schade!!! Endlich einmal ein gleichaltriger Spielpartner und dann gerade einmal 10 einsatzfähige Feldspieler sowie zwei Torhüter zum Treffpunkt. Wie im Vorfeld abgesprochen, hatte sich die Altliga-Mannschaft des VfB Günnigfeld mit einigen Ü60-Spielern „verstärkt“, um so einen altersmäßigen Ausgleich zum Hinspiel zu schaffen, in dem man zahlreiche junge Akteure hatte mitspielen lassen und so zu einem ziemlich deutlichen Kantersieg gekommen war. Leider mussten zahlreiche Spieler der AH2 aufgrund von Verletzungen, Urlaub bzw. anderer Termine passen, so dass einige Leistungsträger an diesem Samstag nicht zur Verfügung standen. Dies machte sich auch während des gesamten Spiels deutlich bemerkbar,

1 Punkt geholt oder 2 verloren?

Beim Heimspiel TuS E4 gegen Blau-Gelb Überruhr am 05.10.19 konnten wir leider nur einen Punkt für die Tabelle mitnehmen. Insgesamt verlief das Spiel etwas zähflüssig. Positionen wurden nicht ordentlich eingehalten, die Abwehr war leider nicht so stark wie in den letzten Spielen. Auch vorne gelangen wenig zündende Aktionen. Trotzdem stand es 4:1 zur Halbzeit, bis dahin war vom Ergebnis her noch alles gut. Leider konnten wir die festgestellten Fehler in der zweiten Hälfte nicht abstellen und innerhalb von 20 Minuten kann Blau-Gelb auf 6:5 verkürzen, Und in der Letzten Minute gelingt auch noch der Ausgleich. 6:6 endet so die Partie gegen Blau-Gelb. Leider unnötig verschenkte Punkte, die wir im

Gebrauchter Sonntag

Gebrauchter Sonntag für die Senioren: Auswärts war für den TuS heute nichts zu holen. Erste 2:6 beim Tabellenführer SGS. Zweite 1:5 bei Juspo Essen West und Dritte 1:6 bei Juspo Essen West II. Klamotten trocknen und abhaken.

Arbeitssieg in Eiberg

Team D3 des TUS Holsterhausen, was ist innerhalb von zwei Tagen mit Euch passiert? Super Teamgeist und sicheres Kombinationsspiel gegen die Mannschaft des SC Werden-Heidhausen und heute ein Spiel unter euren Möglichkeiten. Zu Gast wart Ihr heute beim SV Preußen Eiberg. Der Versuch, das Spiel über das Mittelfeld aufzuziehen, gelang überhaupt nicht. Das Spiel über Außen wurde völlig vernachlässigt, Tummelbildungen um den Ball herum wurde uns geboten und die Chancenverwertungen waren nicht effektiv. Leute, Leute, was war denn da los??? Was soll ich sagen? Irgendwie und durch dann doch noch gute Einzelaktionen gingen wir mit 1:0 in die Halbzeitpause. Trotz der Ansagen der Trainer lief das Spiel

G2 - Premiere geglückt

Zum ersten "richtigen" Freundschaftsspiel traf sich heute unsere Bambini 2 mit der G2 des VfR 08 Oberhausen. Es war schon eine aufregende Sache mit richtigen Trikots und Mannschaftsfoto - hatte man doch bisher nur im Training schon mal gegen die G3 ein Testspiel gemacht. Aber wie auch schon dort machten die Jungs ihre Sache richtig gut! Gegen die netten Gäste von der Mellinghofer Straße entwickelte sich ein abwechslunsreiches Spiel, in dem es hin und her ging. Trainer Hao Kim hatte an der Seitenlinie Unterstützung vom neuen Co-Trainer Roman Herholtz - beide mussten zwar immer mal wieder unterstützend eingreifen, insgesamt kamen beide Teams aber schon erstaunlich gut mit den Regeln klar und k

Viertes Spiel - vierter Sieg

Die B-Junioren des TuS Holsterhausen haben auch die Hürde ESG II genommen, sich gegen starke Gäste mit 3:0 (0:0) durchgesetzt und sind damit weiter ohne Verlustpunkt. Es war aber ein Geduldspiel, das die Jungs von der Pelmanstraße abliefern mussten. Denn die Gäste präsentierten sich deutlich besser als in den ersten Saisonspielen, beeindruckten zudem durch ihre körperliche Präsenz und Zweikampfstärke. So musste sich der TuS mit viel Willen in die Partie kämpfen und bereit sein, die Körperlichkeit des Gegners annehmen. In den ersten 40 Minuten war der TuS zwar die überlegene Mannschaft, versuchte seine spielerische Überlegenheit in die Waagschale zu werfen, kam aber gegen die großgewachsene E

AH2 vs SF Bulmke 40 2:6

Da die Altliga-Mannschaft aus Niederwenigern aus personellen Gründen im Vorfeld absagen musste, wurde mit den Sportfreunden aus Gelsenkirchen-Bulmke ein neuer Spielpartner gefunden. Ärgerlicherweise hielt man sich aber nicht an das Versprechen, mit einer älteren Ü40-Mannschaft antreten und „nur zum Spaß ein bisschen kicken zu wollen“, sondern es fand sich am Treffpunkt ein erheblich jüngeres Team ein, das sich aber während des gesamten Spiels als sehr fairer Gegner präsentierte. Die Gäste machten von Beginn an sehr viel Druck auf das Tor der Oldies, doch lagen diese nach einem Konter durch Peter Schilling plötzlich mit 1 : 0 in Führung. Aber der Vorsprung währte nicht sehr lange, da auch die

Mit Teamgeist zum Erfolg

Der bessere Teamgeist sorgte heute für den Sieg! Am Tag der Deutschen Einheit und bei herbstlichem Wetter trafen sich heute an der Pelmannstraße die D3 des TuS Holsterhausen und die Mannschaft des SC Werden-Heidhausen III. Wie beim letzten Spiel liefen wir in der Anfangsphase wieder einem 0 zu 1 Rückstand hinterher. Nach einer Vielzahl vergebener Torchancen wollte dieses runde Ding, was sich Ball nennt, einfach nicht in das gegnerische Tor. Dennoch schafften wir dann doch das Tor zum 1:1, was gut eine Minute später durch das 1:2 des Gegners unsere Freude wieder schwinden ließ. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach klaren Worten der Trainer kam der TuS dann mit neue

Archiv - ab Saison 18/19

Archiv - bis Saison 17/18

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de