Aktuelles vom TuS - Saison 2020/21

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten zum TuS. Berichte zu unseren Senioren- und Jugendmannschaften, aber auch zum Vereinsleben. In der rechten Spalte unter "Kategorien" kann man detaillierter zu einzelnen Teams suchen. Weiter unten findet sich das "Archiv". Noch genauer kommt man mit der "Suche-Funktion" zurecht....

Kategorien "Aktuelles"

WIR BLEIBEN ZUHAUSE

Liebe Mitglieder*innen des TuS Holsterhausen, liebe TuS Familie! Wir möchten Euch dringend bitten, allen offiziellen Aufforderungen nachzukommen, strikt zuhause zu bleiben und nur vor die Tür zu gehen, wenn es unumgänglich ist. Packt Eure Kinder ein und bleibt ZUHAUSE - trotz des schönen Wetters!! Nur wenn alle mitmachen, bekommen wir diese Krise in den Griff! Besonders Senioren aber auch wir Jüngeren müssen jetzt auf die Solidarität aller zählen können. Auch der TuS hat zahlreiche Mitglieder über 60. Unser Alterspräsident ist 91! Denkt an Eure Eltern und Großeltern! Bleibt ZUHAUSE, wenn es nicht unbedingt notwendig ist, die Wohnung zu verlassen. Wir freuen uns, Euch bald gesund wiederzusehe

Platz gesperrt

Der Essener Sportbund ESPO informiert heute: "Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren, wie wir aktuell über die zuständige Sportdezernentin Frau Raskob soeben erfahren haben, wird in der neuen Allgemeinverfügung der Stadt Essen zum Umgang mit dem Coronavirus geregelt werden, dass die städtischen Sporteinrichtungen spätestens Montag geschlossen werden. Hierzu gehören alle Schwimmbäder, Turn- und Sporthallen, Gymnastikhallen und ungedeckte Sporteinrichtungen (Fußballplätze, Leichtathletikanlagen etc.). Dabei ist es unerheblich, ob entsprechende Vereine Schlüsselgewalt haben oder die Anlage in eigenverantwortlicher Verantwortung betreiben. Der ESPO und sein

Kein Training - keine Spiele

Der Fußballverband Niederrhein hat soeben den kompletten Spielbetrieb bis zum 19. April abgesagt. Darüber hinaus hat der TuS-Vorstand aufgrund der Aufforderung der Bundeskanzlerin "Sozialkontakte so weit wie möglich einzuschränken", beschlossen, ab sofort auch den kompletten Trainingsbetrieb bis auf weiteres einzustellen. Wir bitten um Euer Verständnis und Eure Unterstützung. Sobald sich etwas Neues ergibt, werden wir hier informieren.

Zwei Heimsiege am Sonntag

Erste und Zweite konnten am Sonntag die 3 Punkte an der Pelmanstraße halten. TuS 1 gewinnt mit 3:1 gegen den TC Freisenbruch. Die erste Halbzeit wird durch - naja - defensive Gäste, die auf Nadelstiche setzen, und offensiv noch nicht ganz disponierte Gastgeber geprägt. In der zweiten Halbzeit ist die Sache mit der 2:1 Führung und dem 3:1 Airbag dann gelaufen. Wer die 2. Hälfte Revue passieren lässt, dem wird klar, dass der TuS durchaus mehr Tore erzielen konnte. Die Gäste hätten allerdings auch noch zwei Bälle ins Tor anstatt ans Aluminium setzen können. Es bleibt bei Platz 4 in der Tabelle der Kreisliga A. Torschützen Jeff (5. und 83.) und Chrischi (53.). Es spielten Gabriel Henjel, Hubertu

AH2 vs BV Altenessen 0:3

Beim Auswärtsspiel in Altenessen begannen die Gastgeber zunächst wieder nach altbekanntem Muster: die jüngeren Spieler schießen eine beruhigende Führung heraus und anschließend dürfen dann die Älteren ran, um auf Augenhöhe mit dem Gegner weiter zu kicken. Aber dies war nicht der ausschlaggebende Grund für die erneute Niederlage. Denn warum man eine in den letzten Spielen doch recht stabil funktionierende ( eingespielte ) Abwehr nicht erneut so auflaufen ließ und stattdessen nur fehlende Spieler im Mittelfeld punktuell durch Spieler der unterstützenden AH1 ergänzte, konnte sich den Betrachtern nicht erschließen. Und so spielte man mit diesem Durcheinander den Altenessenern auch noch in die Ka

Immer wieder Alluminium

Zu Gast am heutigen Spieltag war die Mannschaft des SV Preußen Eiberg. Bevor ich zum eigentlichen Spielbericht komme, möchte ich gerne das faire Verhalten sowohl der Spieler als auch der beiden Trainer der Eiberger loben. Leider musste einer der beiden Trainer nach der ersten Halbzeit den Platz verlassen, da er sich noch um ein weiteres Team aus Eiberg kümmern musste. Bei den Eltern der D3 des TuSHolsterhausen verabschiedete er sich mit den Worten: "Ich wünsche Euchein schönes Wochenende und vielen Dank für das schöne Spiel". Großartig! Heute trafen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die sich nichts schenkten. Ganz deutlich wurde auch, dass Tabellenplätze nicht sehr aussagekräftig sind. B

3:2 auswärts in Haarzopf

Erste kommt mit einem 3:2 Sieg gegen Haarzopf aus der Winterpause zürück. Der TuS konnte eine insgesamt kampfbetonte, aber nicht unfaire Partie am Föhrenweg für sich entscheiden. Etwas glücklich aber nicht unverdient! Beim Tabellenzweiten sorgte die mannschaftliche Geschlossenheit für einen starken Auftritt. Besonders die erste Halbzeit war offen - der TuS legte mit Treffern von Jeff Reich (9.) und Chrischi Kräling (29.) zum 2:2 zur Pause jeweils vor. Ab Mitte der zweiten Hälfe wurde der Druck der Hausherren größer, allerdings konnte die Mannen von der Pelmanstraße immer wieder gefährliche Konter setzen. Beim Stand von 2:2 sorgte ein Eigentor von Ex-TuS Spieler Mike Lengwehnus für die 3:2 Fü

Deutliches 7:2

Erst ein wenig gewackelt, hinten raus dann den Gegner überrollt und den SV Leithe mit einer deutlichen Niederlage auf die Heimreise geschickt. Mit 7:2 (2:0) setzten sich die B-Junioren des TuS Holsterhausen dank einer starken Offensivleistung durch und wahren damit weiter ihre große Chance auf den Aufstieg in die Leistungsklasse. Kurzfristig musste der TuS ohne Erion (krank) und Keeper Moritz (andere Gründe) auskommen. Doch es lag weniger an den Ausfällen, als vielmehr an einer verschlafenen Anfangsviertelsunde, dass zu Beginn die Gäste aus Leithe die Partie bestimmten. Sie setzten den TuS früh unter Druck und hätten mit ein bisschen Glück einen Strafstoß bekommen können, als es Fahd mit dem

Farbenfroh

Die meiste Farbe brachten die Spieler der Begegnung TuS F2 gegen die F2 der Sportfreunde 07 auf jeden Fall auf den Platz - Gelb und Orange standen sich gegenüber. Eine ganze Weile konnten die Jungs vom TuS mit den jahrgansälteren Sportfreunden mithalten - dann sah man allerdings, dass ein Jahr in diesem Alter doch eine ganze Menge ausmacht und sich die körperliche Überlegenheit immer stärker bemerkbar machte. Aber aufstecken gilt nicht! So hielt die F2 gut dagegen und konnte auch noch 2 Tore zum 2:9 Endstand in einem guten Spiel gegen faire Gäste beisteuern.

Am Ende spannend

Zum Schluss wurde es noch einmal spannend: Mit 5 zu 4 gewann die F1 gegen die Nachbarn von der Veronikastraße. Lange Zeit stand es 0:0, eh der TuS in der zweiten Hälfte in Führung gehen konnte und kurz hintereinander die Tore zum 5:0 erzielte. Doch die Sportfreunde steckten nicht auf und kamen bis auf einen Treffer heran. Insgesamt ein schönes Spiel gegen nette Gäste!

Kantersieg

Mit einem hochverdienten 9:0 konnte die D1 ihrem gelungenen Auftreten im Jahr 2020 einen weiteren Heimsieg hinzufügen. In einem einseitigen Spiel gegen den Tabellenvorletzten TuRa 86 trugen sich Hamza (4), Nakhil (3), Sergio und Dustin in die Torschützenliste ein, wobei das Team von Christoph Schlegel und Juan Sanchez noch viele weitere Torchancen ungenutzt ließ. Es spielten: Henry, Mert, Ismael, Niklas, Can, Sergio, Dustin, Sofian, Hamsa, Arda, Issam und Ben.

Archiv - ab Saison 18/19

Archiv - bis Saison 17/18

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de