Nicht schön, aber erfolgreich

Alles andere als schön, aber zumindest erfolgreich sind die C1-Junioren des TuS Holsterhausen in die neue Saison gestartet. Zwar fuhren die Jungs zuhause an der Pelmanstraße einen nie gefährdeten 5:1 (3:1)-Sieg gegen die SpVg Steele ein, aber in spielerischer Hinsicht ließ das Team viele Wünsche offen und knüpfte in keiner Weise an die guten Auftritte der Vorbereitung an.Mit Ege, Nils und Diego fehlten gleich drei wichtige Akteure, doch diese Ausfälle waren sicherlich nicht der Grund für den bescheidenen Auftritt.

Schon in der zweiten Minute war der TuS mit 1:0 in Führung gegangen. Bei einem langen Pass in die Tiefe zeigte Sufian nicht nur, wie ungemein schnell er ist, sondern wie enorm er das Team aus Holsterhausen auch verstärkt. Jedenfalls markierte er nach einem tollen Sprint nervenstark den Führungstreffer. Doch dieses Tor gab den Gastgebern überhaupt keine Sicherheit. Vielmehr ließen sie sich von der unkonventionellen Spielweise von Steele anstecken, agierten viel zu hektisch. So brachte Sias nach einer vorausgegangenen Fehlerkette auf der rechten Seite den SpVg-Stürmer im Strafraum unsanft zu Fall, so dass Steele den fälligen Strafstoß zum 1:1 verwandelte (12.).Auch in der Folgezeit ließ der TuS die nötige Ruhe und Abgeklärtheit bei seinen Aktionen vermissen, lag zur Pause dennoch nach den beiden Toren von Fahd (21.) und erneut Sufian (33.), der in der achten Minute Pech mit einem Lattentreffer gehabt hatte, mit 3:1 in Front.

Trotz vieler mahnender Worte zur Pause, mit mehr Cleverness gegen einen Gegner, der fast ausschließlich auf lange Bälle setzte, zu agieren, verlor der TuS von der Nummer eins bis zur Nummer elf viel zu oft die Kontrolle über den Ball, den Gegner und das Spiel. Dennoch ließ Finn noch zwei Treffer, zuerst nach Vorarbeit von Sufian (42.), dann nach Zuspiel von Fahd (55.), zum 5:1-Endstand folgen und sorgte zumindest vom Ergebnis her für einen gelungenen Auftakt in die neue Saison.Am kommenden Wochenende geht es nach Kupferdreh, dann ohne Bleon und Erion, die sich auf Klassenfahrt befinden. Es spielten: Moritz - Luis, Hannes, Sias, Fahd - Erion, Georgios - Camillo, Rico, Sufian - Paul; Lennard, Tom, Finn, Luca und Bleon

 

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de