C1 zweistellig

Es sind leidige Pflichtaufgaben, die nicht sonderlich viel Spaß machen. Mit der zweiten Mannschaft des SC Werden-Heidhausen hatten die C-Junioren des TuS Holsterhausen wieder einmal ein Team an der Pelmanstraße zu Gast, das deutlich unterlegen sowie überfordert war. So setzten sich die TuS-Jungs zwar glatt mit 10:1 (4:0) durch, aber die Gastgeber waren dabei weit entfernt von einem souveränen und leidenschaftlichen Auftritt. Denn sie agiertren viel zu langsam und ohne den nöltigen Biss, um den schwachen Gegner noch klarer zu besiegen.

Wieder einmal war die Liste der Ausfälle sehr lang. Paul, Ege, Nils und Sias, zudem verletzte sich Stammkeeper Moritz beim Aufwärmen, so dass er nur in der ersten Halbzeit mitwirken konnte, ehe er signalisierte, dass der Daumen doch zu stark schmerzen würde und er durch Lennard ersetzt werden musste.

Von der ersten Minute war es eine einseitige Angelegenheit, wobei der TuS doch ein überraschend lange Phase benötigte, um die Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden. So sorgten Sufian (20.), Georgios (26.), ein Eigentor der Gäste (29.) sowie Rico (30.) für eine 4:0-Führung nach den ersten 35 Minuten. Nach dem Wechsel ließen zweimal Georgios sowie Finn, Fahd, Luca und erneut Sufian noch sechs weitere Treffer folgen.

Jetzt stehen zwar die Herbstferien an, doch um am 31. Oktober im Pokalspiel gegen den FC Kray fit zu sein, trainiert die Mannschaft in den Ferien durch und absolviert zwei Testspiele gegen den RSC Essen und gegen die starke U14 des Westfalen-Oberligisten SV Westfalia Rhynern.

Es spielten: Moritz - Luis, Erion, Tom, Diego - Fahd, Georgios - Luca, Bleon, Sufian - Rico; Finn, Hannes, Camillo und Lennard

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de