Unglückliches Pokalaus

29/11/2018

 

 

Schade – da war mehr drin!
TuS U15 Mädels verpassen nach einem Neunmeterkrimi gegen das favorisierte Team von RWE den Einzug ins Finale des Kreispokals und verlieren 3:4.
Lange Zeit war der TuS das bessere Team mit den klareren Chancen, von denen Julia in der 26. Minute eine zum 1:0 nutzte. Die TuS-Mädels machten es dem Gegner auch in der zweiten Halbzeit sehr schwer und blieben am Drücker. Erst in der letzten Viertelstunde ließen sie sich zu sehr hinten einschnüren und Hektik kam auf. Im allgemeinen Durcheinander der Schlussphase landete dann in der 68. Minute eine eher unkontrollierte Bogenlampe der Rot-Weißen unglücklich zum 1:1 Ausgleich im Tor.

Im Neunmeterschießen wechselten sich Fehlschüsse der TuS-Mädels und durch tolle Paraden von Vanessa gehaltene Bälle der Gegnerinnen ab, sodass es nach den regulären Torschützinnen immer noch erst 2:2 stand. Nur Leonie konnte ihren Neuner im Netz unterbringen. Die Entscheidung fiel dann nach vier weiteren Neunmetern (wobei Sina zum 3:2 traf) – mit 3:4 zugunsten der Rot-Weißen, die damit im nächsten Mai das Pokalfinale spielen dürfen.

Wir gratulieren RWE zum Weiterkommen und bedanken uns bei unseren Mädchen für einen spannenden Pokal-Fight. Auf die gezeigte Leistung könnt ihr stolz sein und mit Selbstbewusstsein in die nächsten Spiele in der Leistungsklasse gehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de