100. Saisontor

 

Die C1-Junioren des TuS Holsterhausen bleiben in dieser Saison weiter ungeschlagen. Beim SC Werden-Heidhausen II setzten sich die Jungs von der Pelmanstraße im vorgezogenen Meiserschaftsspiel problemlos mit 9:0 (4:0) durch und streben dem Aufstieg in die Leistungsklasse mit großen Schritten entgegen.

 

Von Beginn an entwickelete sich bei überforderten Gastgebern ein Spiel auf ein Tor. Werden-Heidhausen versuchte vor dem eigenen Gehäuse mit zwei Defensivketten den TuS aufzuhalten, was aber nur bedingt gelang. Denn schon nach acht Minuten führten die Jungs aus Holsterhausen mit 2:0. Zuerst traf Rico nach einer Flanke von Ege im zweiten Versuch zum 1:0, dann ließ der Manschaftskapitän des TuS mit einem herrlichen 18-m-Schuss in den Winkel das 2:0 folgen und stellte die Weichen schon früh auf Sieg.

 

Auch in der Folgezeit beschränkte sich Werden-Heidhausen einzig und allein auf die Abwehrarbeit und versuchte alles, um die Niederlage in Grenzen zu halten. Eigene Angriffe starteten die Platzherren nicht, so dass Keeper Moritz in der ersten Halbzeit lediglich einen Rückpass aufnehmen musste und Lennard, der nach dem Wechsel das Tor hütete, keinen einzigen Ballkontakt hatte. Bis zur Pause hatten Hannes, der von einer feinen Hereingabe von Georgios von der Grundlinie profitierte (20.), und Sufian, der den Ball geschickt über den SC-Torwart lupfte (24.) auf 4:0 erhöht.

 

Im zweiten Durchgang ließen Rico per Flachschuss von der Strafraumgrenze (42.) und Fahd, der aus dem Gewühl heraus traf (45.), zwei weitere Treffer zum zwischenzeitlichen 6:0 folgen, ehe Tom seinen großen Auftritt hatte. Nach einer Flanke von Luca köpfte er zum 7:0 ein (50.), erzielte damit seinen ersten Saisontreffer und gleichzeitig auch das 100. Tor für den TuS in dieser Saison. Nils zum 8:0 (55.) und Rico nach einer Ecke von Erion zum 9:0 (59.) sorgten schließlich für den Schlusspunkt in dieser überaus einseitigen Partie.

 

Am Sonntag wird der TuS sicherlich deutlich mehr gefordert. Dann gibt die C1 der SG Schönebeck aus der Niederrheinliga um 15 Uhr ihre Visitenkarte an der Pelmanstraße ab.

 

Es spielten: Moritz - Ege, Erion, Sias, Fahd - Georgios, Bleon, Rico, Sufian - Nils, Hannes; Lennard, Luis, Tom und Luca

 

1/5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de