Niederlage in Altenessen

 

Heute fällt es nicht ganz so leicht, über das eigentliche Spiel zu berichten. Dennoch hier eine kurze Version des Spielberichts.

 

Bereits früh (3. Minute) sind wir durch eine kurze Unaufmerksamkeit in Rückstand geraten. Dennoch wurden wir nicht unruhig und bereits in der 7. Minute haben wir uns den verdienten Ausgleich erkämpft.

Aber statt sich auf ihr eigenes Spiel zu konzentrieren, haben sich die Jungs in der Folge eher durch die härtere Gangart der Altenessener ablenken und irritieren lassen und so nie richtig den Rhythmus gefunden.

 

Weite Räume zwischen den Anspielstationen haben uns zusätzlich Schwierigkeiten – insbesondere im Spielaufbau nach vorne – bereitet.  Die Altenessener haben hingegen kleine Fehler von uns sehr konsequent genutzt. Und so konnten sie gegen Ende der ersten Halbzeit zwei weitere Treffer erzielen. Halbzeitstand 3:1.

 

Für die zweite Halbzeit haben wir uns noch einmal viel vorgenommen. Unser Gegner hat jedoch bereits in der 5. Minute der zweiten Hälfte auf 4:1 erhöht. Die Hornissen kämpften dennoch bravourös gegen die drohende Niederlage. 10 Minuten vor Schluss konnten wir durch einen Strafstoß auf 2:4 verkürzen. Mehr wollte uns heute jedoch nicht gelingen.

 

Fazit 1: Wir hatten heute genügend klare Chancen um das Spiel für uns zu entscheiden. Es war jedoch so ein Tag, an dem es nicht sein sollte. 

Fazit 2: Auch gegen Mannschaften, für die Fairplay – jetzt sehr vorsichtig ausgedrückt ­– eher eine untergeordnete Rolle spielt, muss man Spiele zu Ende bringen und Provokationen auf dem Spielfeld am besten ignorieren.

 

Aber: Bereits nächsten Donnerstag kämpfen wir gegen den Heisinger SV um Platz 2 der Tabelle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de