5:1 gewonnen in Leithe

 

Wieder eine sehr starke erste und eine eher durchwachsene zweite Halbzeit - und so stand am Ende beim SV Leithe ein verdienter 5:1 (4:1)-Sieg für die B-Junioren des TuS Holsterhausen zu Buche, die damit im dritten Spiel den dritten Sieg einfuhren.

 

Obwohl die Jungs aus Holsterhausen erneut einige Ausfälle zu verkraften hatten, drückten sie an der Wendelinstraße von Anfang an auf das Gaspedal und hätten angesichts bester Chancen durch Sufian, Finn, Nils und erneut Sufian schon früh in Führung gehen können. So dauerte es bis zur 15. Minute, ehe der TuS in Front ging. Nach einsem feinen Pass in die Gasse tauchte Sufian alleine vor dem Leither Keeper auf und schob den Ball zum 1:0 ein. Anschließend bediente Sufian Finn, der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte, aus 16 m abzog und mit einem starken Schuss zum 2:0 traf (19.). Erneut Sufian (20.)und Romeo mit einem Weitschuss erhöhten auf 4:0 (25.). Nach einem weiten Freistoß von Leithe wollte Lars den Ball aus der Gefahrenzone befördern, doch das Spielgerät rutschte ihm über den Innenspann, so dass das Leder unhaltbar für Lennard zum 4:1 ins eigene Netz trudelte (28.). Glück hatte der TuS wenig später, als Sias einen Ball zurück zu Lennard spielen wollte, dabei aber einen Angreifer von Leithe übersehen. Doch der gegnerische Stürmer, der alleine auf Lennard zueilte, schoss am langen Pfosten vorbei.

 

Und auch nach dem Wechsel hatte Leithe die nächste Chance, erneut war ein Fehler der Gäste vorausgegangen. Dieses Mal hatte Torwart Lennard den Ball einem Leither Stürmer in die Füße gespielt, doch dieser schoss am leeren Tor vorbei. Besser machte es dann Paul. Nach einer starken Balleroberung von Romeo bedienter dieser Paul, der vor dem Tor die Übersicht behielt und das 5:1 markierte (48.). Anschließend aber ließen die Jungs aus Holsterhausen deutlich nach, ließen die Lust auf weitere Treffer vermissen und zeigten keine gelungene Vorstellung mehr.

 

Dennoch stand es am Ende außer Frage, dass der Sieg verdient war. Er hätte aber mit ein bisschen mehr Konzentration und Wille deutlich höher ausfallen können.

Es spielten: Lennard - Georgios, Lars, Sias, Fahd - Bleon - Paul, Romeo, Nils, Sufian - Finn (Elias, Ege, Luis und Silas)

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de