AH2 vs SF Westenfeld 1:1

Nach dem insgesamt verdienten Sieg in der Vorwoche folgte in dieser Woche ein weiterer Teilerfolg in Form eines Unentschiedens gegen die Altligamannschaft der Sportfreunde Westenfeld. Bereits vor dem Anpfiff war ein wenig Improvisationstalent gefragt, da sich für diese Begegnung deutlich mehr Offensivkräfte gemeldet hatten, während die Defensivabteilung personell deutlich gelitten hat.

 

Hinzu kamen die bereits obligatorischen Änderungen in der Startformation, so dass wir uns zu Beginn der Partie erst einmal finden mussten. Genau in dieser Findungsphase konnten die Westenfelder den Führungstreffer erzielen, der zum Glück nicht lange Bestand haben sollte. Nach kurzem Schütteln machten die Oldies dort weiter, wo sie in der Vorwoche aufgehört haben und lieferten den Zuschauern erneut eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung ab. Spieler, die nach langer Zeit mal wieder auf ungewohnten Positionen spielten, machten ihre Sache nicht nur gut, sondern stellten sich in den Dienst der Mannschaft und lebten diese Positionen. Aber auch die Spieler, die auf ihren angestammten Positionen aufliefen, spielten äußerst engagiert und mannschaftsdienlich, so dass der Ausgleichstreffer auch nicht lange auf sich warten ließ. Nach schöner Kombination vollendete Mike Wittig mit strammen Schuss zum Ausgleich.

 

Bis zum Pausenpfiff des gut leitenden Schiedsrichters hatten beide Teams zwar noch weitere Tormöglichkeiten, die aber auf keiner Seite zum Erfolg führten. Bereits im ersten Durchgang zeigte der TuS die mannschaftlich geschlossene Leistung, da man oftmals versuchte, über Kombinationsspiel zum gegnerischen Tor vorzustoßen, während Westenfeld sich auf die Lauf- und Spielstärke von 2 Spielern reduzierte.

 

Auch im zweiten Durchgang hatten beide Teams ihre Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Westenfeld hatte 2 Aluminiumtreffer und der TuS hatte eine Reihe hervorragender Einschussmöglichkeiten. Doch entweder war der Torwart im Weg, oder man kam den berühmten Schritt zu spät. So blieb es am Ende bei einem mehr als verdienten Unentschieden für unser Team und der Erkenntnis, dass man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erfolgreicher ist.

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de