Heftiges Pokalaus für die B1

Puuh, das war mal eine heftige Niederlage für die sonst so erfolgsverwöhnten B-Junioren des TuS Holsterhausen. Gegen die SpVg Schonnebeck setzte es in der zweiten Pokalrunde an der heimischen Pelmanstraße eine mehr als deutliche 1:16 (1:4)-Packung.


Die Gäste vom Schetters Busch waren den Platzherren einfach in allen Belangen überlegen. Die fast nur mit jahrgangsjüngeren Akteuren angetreteten Schonnebecker, die in der vergangenen Saison in der Niederrheinliga bei den C-Junioren mit nur einer Niederlage vor dem KFC Uerdingen Meister geworden waren, zeigten einen beeindruckenden Fußball, ließen den Ball mit viel Präzision, Tempo und Klasse laufen, so dass die Jungs aus Holsterhausen letztlich ohne jede Chance waren.


Bereits nach zwei Minuten war die SpVg in Front gegangen - und wurde anschließend etwas zu leichtsinning. Einen Abwehrschnitzer der Gäste nutzte Nils gekonnt aus und traf nur vier Minuten später zum 1:1. Doch damit war der Ehrgeiz der Schonnebecker, die zu D-Juniorenzeiten mal mit 1:2 in Holsterhausen aus dem Pokal geflogen waren, erst richtig angestachelt. Schnell ließen sie die Treffer zwei, drei und vier folgen, ehe vor dem Seitenwechsel der TuS noch einmal aufkaum. Doch Nils verpasste knapp, ein Schuss von Rico landete an der Latte, und ein Kopfball von Halil, der genauso wie Liam für diese Partie von den B2-Junioren ausgeliehen war, verfehlte das Gehäuse nur knapp.

Nach dem Wechsel nahm das Unheil aus Sicht des TuS dann aber seinen Lauf, über Holsterhausen brach eine wahre Torflut ein. Gleich zwölfmal landete das Leder in den zweiten 40 Minuten noch im Netz des TuS Holsterhausen, so dass am Ende eine 1:16-Klatsche zu Buche stand.


Letztlich war dies ein Gegner, der ganz andere Ambitionen als der im Rahmen seiner Möglichkeiten gut spielende TuS hat und auch ganz anders aufgestellt ist. Die Jungs aus Holsterhausen sind damit in der zweiten Pokalrunde ausgeschieden und können sich nun voll und ganz auf die Anfang Oktober beginnende Saison in der Leistungsklasse konzentrieren.


Es spielten: Lars - Georgios, Hannes, Tom, Fahd - Bleon (65. Finn), Romeo (72. Luis)- Liam (65. Luca), Nils, Rico - Halil


Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de