Aktuelles vom TuS - Saison 2020/21

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten zum TuS. Berichte zu unseren Senioren- und Jugendmannschaften, aber auch zum Vereinsleben. In der rechten Spalte unter "Kategorien" kann man detaillierter zu einzelnen Teams suchen. Weiter unten findet sich das "Archiv". Noch genauer kommt man mit der "Suche-Funktion" zurecht....

Kategorien "Aktuelles"

3 Punkte zum 1. Advent

Beim Auswärtsspiel am Samstag gegen FSV Kettwig 3 konnten unsere Jungs wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Trotz der frühen Zeit und den äußerst frischen Temperaturen in Kettwig waren beide Mannschaften heiß auf das Spiel. Kurz nach dem Anstoß wurde klar, dieses Spiel wird nicht einfach! Der Gegner war voll bei der Sache und bot unseren Jungs mehr Gegenwehr als sie wohl erwartet hatten. So entstand direkt von Beginn an ein richtig spannendes Spiel. Der TuS kombinierte gut und spielte schöne Pässe - leider fehlte vor dem Tor anfangs und leider öfters das Glück. In der 25. Minute konnten wir uns dann endlich belohnen und gingen mit einer 1:0 Führung in die Pause. Kurz nach Beginn der zweite

Hallen-Stadtmeisterschaft ausgelost

Gruppen für die Essener Stadtmeisterschaften im Hallenfußball ausgelost. Unsere Erste bekommt es in Gruppe 7 am 5. Januar in der Halle am Hallo mit ESC Rellinghausen, FC Saloniki und TGD Essen-West zu tun. Klarer Favorit auf den Gruppensieg ist Landesligist ESC - um den entscheidenden zweiten Platz wird man sich mit den ebenfalls in der Kreisliga A spielenden Teams von Saloniki und TGD auseinandersetzen müssen. "Der Einzug in die zweite Runde scheint machbar. Allerdings ist der Hallenfußball beim TuS traditionell nicht so hoch aufgehängt und wird eher als Abwechslung in der Winterpause angesehen - der Focus liegt nach wie vor auf der "Freilicht-Saison"", so der Leiter der TuS-Seniorenabteil

Generalprobe daneben

Es war die Generalprobe für das immens wichtige Heimspiel der Kreisklasse A am kommenden Samstag gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien SuS Haarzopf, in dem eine Vorentscheidung um den Aufstieg in die Leistungsklasse fallen kann. Daher sollten in dem Testspiel gegen den SC Phoenix Essen noch einmal Selbstvertrauen getankt und Spielzüge ausprobiert werden. Doch die B-Junioren des TuS Holsterhausen zeigten auf dem Kunstrasenplatz der Helmut-Rahn-Sportanlage eine erschreckend schwache Vorstellung und verloren gegen die tapfer kämpfenden Gastgeber, die in der Kreisklasse B auf Rang sechs stehen mit 2:3 (0:1). Bereits in der zweiten Minute war Phönix mit 1:0 in Führung gegangen. Und dieser G

AH2 vs BW Gelsenkirchen 1:6

Keine Glanzleistung boten die Oldies des TuS – verstärkt durch zahlreiche Spieler der AH1 – bei ihrem Flutlichtspiel gegen die Gäste (DJK BW Gelsenkirchen SAL) aus der Nachbarstadt, gegen die man im Hinspiel noch mit 8 : 0 gewinnen konnte. Allerdings hatten auch die Gelsenkirchener nach der kurzfristigen Absage von fünf Spielern einige Probleme eine Mannschaft zusammen zu bekommen und so halfen auch dort einige jüngere Spieler aus, damit das Spiel überhaupt stattfinden konnte. Die Mannschaft der AH1/2 spielte im ersten Spielabschnitt eigentlich ganz gefällig, ließ allerdings den richtigen Zug zum Tor vermissen. Mit zahlreichen Fehlpässen machte man sich das Spiel zudem selber unnötig schwer.

2:3 zum Hinrunden-Abschluss

Erst schläfrig, dann aufgewacht! Am letzten Spieltag in der Hinrunde war die TuS D3 zu Gast bei der Mannschaft von Adler Union Frintrop V. Auch als klar bessere Mannschaft spielten wir in der ersten Halbzeit deutlich unter unserem Niveau. Die Zuordnung fand nicht statt, Spielzüge kamen nicht zustande, Tore wurden dadurch nicht geschossen. Die Konzentration war leider nicht gegeben. Das Spiel plettscherte vor sich hin und zog sich wie Kaugummi. So war es auch nicht verwunderlich, dass der Gegner nach 10 Minuten mit dem 1:0 in Führung ging. Gefolgt vom 2:0 in der 20. Minute ging es mit diesem Spielstand dann auch in die Halbzeitpause. Eine ordentliche Standpauke der Trainer sorgte in der zweit

Ohne Probleme zum 11:0

Ohne Probleme haben die B1-Junioren auch die Hürde in Niederbonsfeld gewonnen. Zwar war dies eine Partie ohne Wertung, aber zwei Wochen vor dem wichtigen Spiel gegen Haarzopf waren der 11:0-Sieg und die souveräne Vorstellung gut für das Selbstvertrauen. Sufian hatte den TuS mit einem Doppelschlag früh in Führung gebracht. Rico, Bleon mit einem sehenswerten Tor und Romeo erhöhten auf 5:0, ehe erneut Rico per Freistoß für den 6:0-Halbzeitstand sorgte. Nach dem Wechsel markierte Silas nach schöner Vorarbeit von Ege das 7:0. Anschließend belohnte sich Ege selbst und stellte auf 8:0. Rico (2) und Sufian stellten den 11:0-Endstand her. Da dieser Sieg nicht in die Wertung eingeht, gleichzeitig abe

Torreiches Unentschieden

Kurioses Spiel der E3 gegen Adler Union IV endet mit einem 7:7. Die Mannen von Fabian Schmieder und Thomas Wiegand lagen nach einem leicht verschlafenen Start bereits mit 0:4 zurück, ehe in einer tollen Aufholjagd noch vor der Pause der 4:4 Ausgleich gelang. In der zweiten Halbzeit trafen beide Teams noch dreimal, sodass es es versöhnlches Unentschieden mit vielen Toren gab.

0:2 gegen Niederwenigern

Lange mitgehalten haben die Alten Herren im Achtelfinale des Ü32 Stadtpokals gegen die Sportfreunde Niederwenigern. Mit hohem Einsatz konnte man die Partie bis zur 55 Minute unentschieden halten, dann fiel der insgesamt doch verdiente Führungstreffer der Gäste. Leider fand ein Lattentreffer von Patrick Gudden den Weg nicht ins Tor - ein Konter der favorisierten Niederweniger dagegen in der Nachspielzeit zum 2:0 Endstand schon.

AH2 vs TuS Harpen 08/11 0:7

Dass die Aufgabe, gegen die doch eher nicht so spielstarken Bochumer zu bestehen, nicht gerade einfach werden würde, hätte eigentlich jedem schon Mitte der Woche klar sein müssen. Denn bedingt durch Verletzungen, Urlaub oder anderer Termine standen den Oldies des TuS für das Spiel beim TuS Harpen lediglich elf Akteure zur Verfügung. Lobenswert war allerdings, dass sich der ein oder andere angeschlagene Spieler doch noch bereit erklärt hatte mitzuwirken, um das Spiel nicht absagen zu müssen und die eigenen Sportkollegen zu unterstützen. Nachdem bereits nach fünf Minuten auch Detlef Salat verletzungsbedingt passen musste, ging das Spiel mit nur noch zehn Spielern weiter. Dabei war nicht zu übe

100 Sponsoren - 1.000 Ideen

Viele sind schon dabei - aber es sind noch Felder frei! Für alle, die für kleines Geld mal Sponsor werden möchten, für alle, die das bisher versäumt haben, für alle, die jetzt noch einen Fünfer drauflegen möchten, bieten wir mit unserer Aktion „100 Sponsoren für 1.000 Ideen“ die Chance, mehr für die TuS-Jugend zu tun - nunmehr in der siebten Runde! Euren Sponsor-Heiermann (5 Euro - oder auch mehr) nimmt jedes Vorstandsmitglied gerne entgegen. Richard Kappert war Förderer und väterlicher Freund für viele unserer Mitglieder - Wir verlieren ein verdientes Vereinsmitglied und werden uns immer dankbar erinnern.

Zum Tod von Richard Kappert

Der TuS trauert um sein Ehrenmitglied Richard Kappert. Richard gehörte zu der legendären Mannschaft, die 1953 Deutscher DJK-Meister wurde und blieb dem TuS immer treu - beeindruckende 66 Jahre lang. Nach seiner aktiven Laufbahn hat er die Mannschaft seines Sohnes als Jugendtrainer bis in die Senioren geführt und war anschließend als Begleiter und Fußballobmann tätig. Solange seine Gesundheit es erlaubte, kam er bis ins hohe Alter zu den Heimspielen an die Pelmanstraße, um seinen TuS zu unterstützen. Richard Kappert war Förderer und väterlicher Freund für viele unserer Mitglieder - Wir verlieren ein verdientes Vereinsmitglied und werden uns immer dankbar erinnern.

3:1 gegen Kettwig

Natürlich war die Anstoßzeit von 9.15 Uhr verdammt früh. Und ja, der Platz war durch die Minustemperaturen in der Nacht unangenehm rutschig. Dennoch kann dies nicht den überaus schwachen Auftritt der B-Junioren des TuS Holsterhausen gegen den FSV Kettwig, der mit fünf C-Jugenlichen an die Pelmanstarße gereist war, entschuldigen. Der Spitzenreiter aus Hosterhausen gewann letztlich mit 3:1 (2:0), bleibt damit weiter ohne einen Verlustpunkt Tabellenführer, die Leistung aber war die schwächste im bisherigen Saisonverlauf. Bezeichnend war, dass der TuS keinen einzigen Treffer aus dem Spiel heraus erzielte, sondern nur nach Standardsituationen erfolgreich war. Die Gäste aus Kettwig hatten von Anfa

AH2 vs GE Hessler 2:0

Langsam wird es unheimlich mit unseren Oldies, denn bereits seit 3 Spielen gehen wir nicht als Verlierer vom Platz. Und das, obwohl wir heute keine optimalen Bedingungen für ein erfolgreiches Spiel hatten. Bedingt durch sage und schreibe 10 Absagen konnten wir die Reise nach Gelsenkirchen mit nur 13 Spielern antreten. Zudem spielten wir bei herbstlicher Witterung mal wieder auf ungeliebter Asche. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spielchen zweier sehr agiler Mannschaften, dem Mike Wittig allerdings nur 5 Minuten beiwohnen konnte, da genau in jener Spielminute sein Oberschenkelmuskel den weiteren Dienst verweigerte. Trotz dieses frühen Schocks durften unsere Oldies nur 4 Minuten spä

Große Kämpfer!

Kleine Jungs, große Kämpfer! Am frühen Samstagmorgen bei kühlen 4 Grad stand das nächste Auswärtsspiel gegen den Heisinger SV auf dem Plan. Gut versorgt mit warmen Tee, Kakao und Keksen von den Eltern konnte das Spiel pünktlich beginnen. Der Gegner, groß und schnell, konnte leider schon in der 3. Minute unsere Jungs überrumpeln und punkten. 1:0 für den Gastgeber. Danach hat Heisingen nur noch versucht, die Führung zu halten und auf eine 4er Abwehr gesetzt. Der Grund ? Unsere kleinen Kämpfer. Nicht nur das wir ständig anstürmten, auch in der Abwehr gelang uns fast alles. Der Gastgeber hatte kaum noch groß die Möglichkeit, vor unser Tor zu kommen. Zur Halbzeit stnad es 1:0, es war noch alles m

Souveräner Auftritt

Am 10.11. durften wir Adler Union Frintrop IV auf unserem Sportplatz begrüßen. Unser Team kam zu Beginn an gut ins Spiel, war kombinationsstark und passsicher, und nach wenigen Minuten führten wir bereits 1:0. Die Mannschaft aus Frintrop ließ sich davon allerding nicht beeindrucken und kam allmählich besser in die Partie. Zur Mitte der ersten Halbzeit musste der TuS dann leider den Ausgleich hinnehmen. Er war auch eine Folge davon, dass das Team nicht genug nachgesetzt und aktiv genug auf das zweite Tor hingearbeitet hatte. Das Gegentor schien allerdings unserer Mannschaft nochmal klar gemacht zu haben, dass sie konzentrierter spielen und das Heft in die Hand nehmen muss, wenn sie das Spiel

B-Jugend zweistellig

Die B-Junioren des TuS Holsterhausen haben ihren ersten zweistelligen Sieg der neuen Saison eingefahren. Gegen die dritte Mannschaft von DJK Adler Frintrop gewannen die Jungs von der Pelmanstraße mit 18:1 (7:1) und verteidigten damit auch ihren ersten Tabellenplatz. Die Mannschaft war im Vergleich zum 3:1-Sieg im Spitzenspiel beim SC Werden-Heidhausen II gleich auch fünf Positionen geändert worden. Neben Keeper Elias rückten auch Camillo, Luis, Ege und Paul in die Mannschaft. Und diese Umstellungen machte sich bemerkbar. Es lief nicht so rund wie gewohnt, vieles blieb Stückwerk. Dennoch lag der TuS schnell mit 4:0 in Front, nachdem der dieses Mal in der Offensive aufgestellte Lars (9.), Sufi

AH2 vs SF Westenfeld 1:1

Nach dem insgesamt verdienten Sieg in der Vorwoche folgte in dieser Woche ein weiterer Teilerfolg in Form eines Unentschiedens gegen die Altligamannschaft der Sportfreunde Westenfeld. Bereits vor dem Anpfiff war ein wenig Improvisationstalent gefragt, da sich für diese Begegnung deutlich mehr Offensivkräfte gemeldet hatten, während die Defensivabteilung personell deutlich gelitten hat. Hinzu kamen die bereits obligatorischen Änderungen in der Startformation, so dass wir uns zu Beginn der Partie erst einmal finden mussten. Genau in dieser Findungsphase konnten die Westenfelder den Führungstreffer erzielen, der zum Glück nicht lange Bestand haben sollte. Nach kurzem Schütteln machten die Oldie

Kein Platz für Gewalt (2)

Am 12.10.2019 kam es durch Spieler oder begleitende Freunde unserer A-Jugend zu Übergriffen auf den Schiedsrichter. Durch externe Zeugen konnte der Hauptbeteiligte erkannt und durch das Kreisjugendsportgericht, das am 30.10. getagt hat, belangt werden. Harte Konsequenzen sind nun die Folge. Der erweiterte Vorstand des DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V. hat satzungsgemäß entschieden, das betreffende Vereinsmitglied aus dem Verein auszuschließen. Es liegt eine massive Missachtung unserer Regeln und Werte vor. Dies schädigt nicht nur den Verein, sondern beeinträchtigt den gesamten Fußballsport. Wir bedauern dies ausdrücklich. Weiterhin wird die A-Jugend als Konsequenz aus dem laufenden Spiel

Tabellenspitze verteidigt

Am Samstag stand das Heimspiel gegen den FC Kray 3 auf dem Plan. Nach der Niederlage von letzter Woche und den verschenkten 3 Punkten wollten wir unbedingt gewinnen, um in der Tabelle an der Spitze zu bleiben. Nicht nur das Wetter war auf unserer Seite, sondern auch der Kampfeswille. Nach einem anfänglich kräftigen Regenschauer konnte das Spiel pünktlich und zunächst relativ trocken starten. Von Beginn an waren unsere Jungs gut drauf und setzten Kray frühzeitig unter Druck. 1:0 nach der 7. Minute. Die Gäste gaben aber nicht nach und konnten den Ausgleich erzielen. Aber kurz vor der Pause ging der TuS wieder mit 2:1 in Führung. In der zweiten Hälfte ging es genauso spannend weiter wie in der

G1 sagt Danke!

Die Bambini 1 bekamen heute Besuch von Nadine Heudecker von der Baufi-Welt GmbH, die der Mannschaft den neuen Trikotsatz gesponsort hat. Vorstand, Eltern und Kids sagten noch einmal Dankeschön für die großzüge Spende - ein Mannschaftsfoto mit Frau Heudecker gab es auch noch. Das anschließende Spiel gegen das Team von der SG Schönebeck ging zwar deutlich verloren, aber da man mit nur 7 Mann und damit ohne Auswechselspieler antreten musste, waren die zwei geschossenen Tore und die gute erste Halbzeit doch etwas, worüber sich die Jungs freuen konnten.

Archiv - ab Saison 18/19

Archiv - bis Saison 17/18

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de