A-Jugend spielt zu Null

Deutliches 4:0 gegen den SV Leithe. Nach der knappen Niederlage am letzten Wochenende hatte sich der TuS für das Spiel gegen Leithe einiges vorgenommen. In den ersten 10 bis15 Minuten fand das Team trotz der Vorsätze allerdings nicht den richtigen Zugriff auf das Spiel und lief stattdessen dem Ball hinterher. Nachdem Justin Born in der 17. Minute nach einer Ecke den Ball flach zum1:0 ins Eck platzierte, fand man aber immer mehr ins Spiel. Zahlreiche Torchancen waren der Erfolg, die wie schon so oft nicht verwertet wurden. Stattdessen "stolperte" Artur Kakus nach einem Gewusel im Strafraum kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ball zum 2:0 ins gegnerische Tor. Egal - Tor ist Tor!

In der zweiten Halbzeit gelang es den Spielern viel besser, Ruhe ins Spiel zu bringen und den Ball laufen zu lassen - in der Konsequenz erzielten Nils Kretschmann und Leon Hagen in der 57. bzw. 70. Minute die Tore Nummer 3 und 4 für den TuS.

Bei Keeper Gabriel Henjel konnten sich nach dem Abpfiff alle bedanken, dass die Partie an der Wendelinstraße zu Null ausging: In der Schlussphase kamen die Gastgeber stärker auf, aber Gabriel hielt trotz Hektik im Strafraum mit überragenden Paraden den Kasten sauber!

Erkenntnis für die nächsten Wochen: Die vielen Torchancen besser verwerten und Ruhe ins Spiel bekommen. Fazit: Wichtige 3 Punkte und zu Null gespielt. (Bilder: Arndt Born)

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de