AH2 vs Allemannia 1:3

Eine erneut unglückliche und unnötige Niederlage kassierten am Samstag die Oldies des TuS gegen die türkische Mannschaft von Alemannia Essen. Obwohl das Spiel zunächst ausgeglichen gestaltet werden konnte, reichte den Gästen nach knapp 10 Minuten eine Unachtsamkeit in der Verteidigung, um die 1 : 0-Führung zu erzielen. Diesem Rückstand lief man bis zur Halbzeit vergeblich hinterher.

Nach dem Seitenwechsel und einigen Änderungen innerhalb der Mannschaft spielte man nun offensiver und wurde mit dem Ausgleichstreffer durch Uwe Schröders Tor nach einem sehenswerten Hackentrick belohnt. Danach ergaben sich auf beiden Seiten einige Torgelegenheiten, die aber nicht genutzt wurden Zum einen konnte sich Thomas Koch im Tor mehrfach auszeichnen, zum anderen vergab man eine Riesenchance durch zu eigensinniges Spiel. Zudem versagte der Schiedsrichter dem TuS einen durchaus berechtigten Elfmeter. Den gab es dann aber auf der anderen Seite nach einer Schwalbe des türkischen Stürmers. Trotz aller Proteste blieb der Schiedsrichter bei seiner Entscheidung und die Gäste konnten dieses Geschenk zur erneuten Führung nutzen.

Durch diese Fehlentscheidung war das Spiel ziemlich aufgeladen und in dem Trubel konnten die Gäste erneut einen Treffer erzielen, der danach übertrieben euphorisch gefeiert wurde. Um einer weiteren Eskalation aus dem Wege zu gehen, beendete der Schiedsrichter unmittelbar danach und drei Minuten zu früh die Partie, die somit mit einer 1 : 3-Niederlage für die Oldies endete.

Eingesetzt wurden Thomas Koch, Werner Nachtigall, Christian Schilling, Michael, Uwe Lemberg, Mike Wittig, Uwe Schröder, Marian Wieliczko, Dirk Weißkopf, Sven Barleben, Markus Michelet, Frank Dobry, Kris Grimsson und Peter Schilling.

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de