Negativserie beendet!


Mit dem 5:4 Erfolg gegen die SG Falke/Westfalia 04 Ü40 konnten die AH2 des TuS nach längerer erfolgloser Zeit endlich wieder einmal ein Erfolgserlebnis verbuchen.

In einer äußerst fairen Partie gegen einen gleichwertigen Spielpartner aus Gelsenkirchen konnten die Oldies zwar durch Marian Wieliczko, Uwe Schröder und Mike Wittig dreimal in Führung gehen, kassierten aber aufgrund mangelnden Defensivverhaltens anschließend prompt immer wieder den Ausgleichstreffer. Das Ergebnis erst einmal zu verwalten, wäre nach den Erfahrungen der letzten Spiele sicherlich die bessere Alternative gewesen. So stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 3 : 3 unentschieden.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste aus der Nachbarstadt zunächst etwas stärker auf und konnten aufgrund größerer Tormöglichkeiten mit 4:3 in Führung gehen. Aber dieses Mal zeigten die Spieler der AH2 eine gute Moral, konterten erfolgreich und schafften so durch Mike Wittigs zweiten Treffer den erneuten Ausgleich. Hoffnung auf den ersten Sieg in diesem Spieljahr keimte auf, als der Schiedsrichter nach einem Handspiel im Strafraum der Gäste korrekterweise auf Strafstoß entschied. Diesen konnte Peter Schilling aber nicht zur erneuten Führung verwerten, denn sein Gewaltschuss landete leider neben dem Kasten. Allerdings machte er es kurze Zeit später besser, indem sein abgefälschter Distanzschuss unhaltbar für den Gästetorhüter den Weg ins gegnerische Tor fand.

Als der jederzeit umsichtig leitende Unparteiische kurze Zeit später das Spiel abpfiff, war der erste Erfolg in diesem Spieljahr eingefahren. Weitere sollten in nächster Zeit folgen.

Eingesetzt wurden: Thomas Koch, Christian Schilling, Toni Gingado, Christian Neumann, Uwe Lemberg, Elmar Drescher, Mike Wittig, Marian Wieliczko, Uwe Schröder, Peter Schilling, Luis Gingado und Dirk Weißkopf

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de