Remis gegen Frohnhausen


Nur“ ein Remis im Derby Bedingt durch einen kurzfristigen Ausfall in der Abwehr haben wir – da keine weitere Stammkraft in der Abwehr zur Verfügung stand – auf einigen Positionen durchrotiert. Zu Beginn der Partie schien alles seinen gewohnten Lauf und die Veränderungen in unserer Mannschaft zumindest auf das Zwischenergebnis kaum Einfluss zu nehmen. In der 2. Minute sind wir in Führung gegangen und haben in der 14. Minute einen weiteren Treffer nachgelegt. Mit zunehmender Spieldauer wuchs jedoch die Verunsicherung bedingt durch die erwähnte Rotation. Irgendwie haben wir aber doch das 2:0 in die Halbzeitpause gerettet, da die Frohnhausener nur noch einen Aluminiumtreffer vor der Pause erzielt haben.

Zur Beginn der zweiten Hälfte hatten wir auch noch ein wenig Pech, als ein Schuss des Gegners erneut gegen den Pfosten prallte, aber schließlich dann doch von Pauls Rücken ins Tor rollte. Insgesamt haben wir während des gesamten Spiels unser Zusammenspiel vermissen lassen, das wir durch Einzelleistung versucht haben zu kompensieren. Und es sah aus, als könnten wir das 2:1 bis zum Schlusspfiff retten. Zwei Minuten vor Ende fiel dann aber doch das nicht unverdiente 2:2, da wir in der Schlussphase zu hektisch waren und nicht mehr gut verteidigt haben.

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de