A-Jugend siegt deutlich


Mit einem 11:2 (5:2)-Heimsieg ist den A-Junioren des TuS Holsterhausen ein optimaler Start in das neue Jahr gelungen. Mit Hilfe von vier Akteuren aus der B-Jugend ließen die Platzherren den Gästen vom SV Borbeck keine Chance, hatten nur zu Beginn einige Abstimmungsprobleme im Defensivverhalten.


Durch eine Hereingabe, die perfekt im lanken Eck landete, hatte Luca den TuS mit 1:0 in Front gebracht. Doch Borbeck ließ sich davon nicht schocken und kam zum 1:1. Finley in seinem ersten Spiel für Holsterhausen sowie Emir und Liam mit einem Traumschuss aus 18 Metern stellten auf 4:1, ehe Borbeck durch einen Elfmeter auf 4:2 verkürzte. Aber Finn stellte nach feinem Zuspiel von Emir noch vor der Pause den alten Abstand wieder her.


Nach dem Wechsel zeigte sich der TuS dann deutlich konzentrierter und vor allem in der Defensive kompakter. So ließen Tom per Elfmeter - vorausgeganmgen war ein rüdes Foul an Camillo -, Emir (2), Finley, Liam und Max noch sechs weitere Treffer zum klaren 11:2-Erfolg folgen.


Dank der Hilfe aus der eigenen B-Jugend rückte der TuS damit in der Tabelle auf Rang vier vor.

Es spielten: Moritz - Max, Luis, Boris, Bedirhan - Tom W. - Luca, Liam, Emir, Silas - Finley (Tom T., Camillo, Finn)



Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche