Die Erste siegt zuhause gegen SG Kupferdreh-Byfang

Der Knoten ist geplatzt! Endlich gelang des dem TuS, einen Sieg gegen eines der bisherigen Spitzenteams der Liga einzufahren. Gegen die Gäste vom Hinsbecker Berg siegte die Mannschaft von Coach Mark Dost verdient mit 3:1.


Dem frühen 1:0 durch einen Kopfball von Sturmtank Geoffrey Reich folgte das 2:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Kevin Teixeira-Gingado. Als Dominik Tautz in der 59. Minute einen Elfmeter für den TuS zum 3:0 souverän verwandelte, war das Spiel letztlich entschieden. Den Gästen gelang in Unterzahl kurz vor Schluss mit dem 1:3 lediglich noch Ergebniskosmetik.


Jetzt gilt es, die heute gezeigte Leistung in den nächsten Spielen zu bestätigen und weiter Punkte zu sammeln, um sich im oberen Tabellenbereich festzukrallen. Am nächsten Sonntag steht das Derby bei den Sportfreunden 07 auf ungewohntem Geläuf an. Für unsere Freunde von der Veronikastaße verlief der Saison mit bisher lediglich 4 Punkten sportlich bisher sehr enttäuschend. Daher geht der TuS nach den zahlreichen Spielen gegen besser platzierte Teams auch mal wieder als klarer Favorit an den Start. Anstoß ist um 11:00 Uhr.




Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche