Zwei 3:1 Heimsiege am Sonntag!

Mit jeweils 3:1 behielten die Erste und die Zwote am Sonntag die Oberhand. Aber der Reihe nach...


Die Erste wurde ihrer Favoritenrolle im Derby gegen die Sportfreunde 07 letztlich vollauf gerecht. Eigene Nachlässigkeiten in der Chancenverwertung und ein glänzend aufgelegter Tim Hillmann im Gästetor standen einem deutlich höheren Sieg im Weg. Geoff Reich, Hannes Vester und Christopher Kräling tüteten den völlig verdienten Heimsieg in einem intensiven aber von beiden Seiten auch absolut fair geführten Spiel ein. Unseren Nachbarn von der Veronikastraße drücken wir im Kampf gegen den Abstieg nun beide Daumen.


Im Anschluss kam auch die Zwote gegen den Aufstiegsmitfavoriten SV Borbeck zu einem 3:1 Erfolg. Damit ist unsere "Zwote" mittlerweile die "Wundertüte" der Liga, denn gegen die Abstiegskandidaten tut sich die Mannschaft von Daniel Trinka häufig sehr schwer, während die in der Tabelle gut postierten Gegner regelmäßig überzeugende Siege eingefahren werden. Nach Abschluss der Hinrunde war die Mannschaft noch Drittletzter. In der aktuellen Rückrundentabelle ist die Zwote das dritterfolgreichste Team der Liga.


Die Dritte musste sich beim Tabellenersten Bader SV mit 1:3 geschlagen geben. Die Jungs spielen mit einem Punkteschnitt von glatt 2 eine starke Saison und belegen aktuell Platz 4.




Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Suche