AH2 vs Frohnhausen 1:6

 

Eine gute Mannschaftsleistung bot trotz der deutlichen Niederlage die AH2 bei ihrem Lokalderby gegen den Nachbarn aus Frohnhausen.

 

Obwohl man im ersten Durchgang die klar spielbestimmende Mannschaft stellte (Zitat: "Ihr habt das Spiel und wir die Tore gemacht"), konnte man aus den sich zahlreich bietenden Möglichkeiten lediglich nur einen schön herausgespielten Treffer durch Mike Wittig zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Die Gäste nutzten ihre Chancen erheblich effektiver und konnten dadurch mit einem 2 : 1-Vorsprung in die Pause gehen.

 

Nach dem Wechsel das selbe Bild: die Oldies des TuS erspielten sich erneut einige klare Einschussmöglichkeiten. Aber entweder standen Pfosten, Latte oder der gegnerische Torhüter einem Erfolg im Wege oder aber man traf einfach das Tor nicht. So erfüllte sich wieder einmal die alte Fußballregel, dass man, sofern man vorne die Tore nicht macht, stattdessen hinten einen Gegentreffer kassiert. Nachdem man fünf Minuten später nach einem unglücklichen Eigentor weiter in Rückstand geriet, spielten die Frohnhauser diesen Vorsprung locker nach Hause und konnten sogar noch zwei weitere Treffer erzielen.

 

Alles in allem eine unglückliche und viel zu hohe Niederlage für die über weite Strecken bessere Mannschaft.

 

Eingesetzt wurden: Thomas Koch, Christian Neumann, Peter Schilling, Georgios Malioukas, Fabian Redenbach, Mike Wittig, Uwe Schröder, Dirk Weißkopf, Marian Wieliczko, Daniel Schempershofe, Sven Barleben, Toni Gingado, Werner Nachtigall, Luis Gingado und Detlef Salat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Kategorien "Aktuelles"

Archiv - ab Saison 18/19

Please reload

Suche

DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.

Pelmanstraße 91

45131 Essen

Tel. 0201 775070

info@tusholsterhausen.de